Kategorie » Grenzenlos

CYBORG SYNTHESIS

„Wir sind die Borg! Deaktivieren Sie Ihre Schutzschilde und ergeben Sie sich. Wir werden Ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unsrigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!“ [Das Borg-Kollektiv in Star Trek: First Contact, 1996]

Mit körperloser Maschinenstimme fordern die Borg, das kybernetische Kollektiv, die vorwiegend menschliche Besatzung der Enterprise auf, sich zu ergeben. Das Borg-Kollektiv assimiliert alle interessanten Lebensformen, es verleibt sich deren biologische und technologische Charakteristika und deren Wissen, aber auch deren Denken, Handeln und Fühlen ein.

CYBORG SYNTHESIS richtet den Blick auf die durch digitale Technologien verursachten kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen – die zunehmende Allgegenwärtigkeit des Digitalen: unsere Körper, unser Denken und Handeln wird durchdrungen von digital gesteuerten Technologien. Bereitwillig haben wir die Steuerung an Systeme abgegeben. Die enormen Infiltrationen und Veränderungen, die damit einhergehen, passieren zumeist unbewusst und unkontrolliert. Alles Sein und Tun wird in Informationseinheiten zergliedert, codierbar und damit verwert- und steuerbar gemacht.
Haben Menschen noch das Recht, nicht berechenbar zu sein?

KünstlerInnen:
Ursula Damm (DEU) Bildhauerin und Medienkünstlerin, Stefan Doepner (DEU/SLO) Multimediakünstler, Adam Harvey (USA/DEU) Künstler und Forscher, Juliana Herrero (ARG/AUT) Konzeptkünstlerin, Linda Kronman (FIN) Medienkünstlerin und Designerin, Morehshin Allahyari (IRN) Künstlerin und Aktivistin, Daniel Rourke (GBR) Schriftsteller und Künstler

Termine:
SENSorSENSE, INTRINSIC |RADIO| OF THE COMPUTATIONAL
Valentina Vuksic (CHE/DEU), Reni Hofmüller (AUT), Live-Performance
im Rahmen des ORF musikprotokoll 2020
Do, 8.10.2020, 18.00 Uhr

Celebrating Ada Lovelace Day
Di, 13.10.2020, 11.00 – 17.00 Uhr

IMA – Hidden Alliances_versteckt verbunden
Buchpräsentation mit Lona Gaikis (DEU/AUT) und Elise Schimana (AUT), Institut für Medienarchäologie und Konzert von Brigitta Bödenauer (AUT)
Do, 15.10.2020, 18.00 Uhr

Story Telling for Earthly Survival
Utopie Filmbrunch #3: Donna Haraway
Film von Fabrizio Terranova
So, 25.10.2020, 11.00 – 15.00 Uhr
KIZ – Kino im Augarten, in Kooperation mit der Utopie-Reihe des Forum Stadtpark
und der Steirischen Gesellschaft für Kulturpolitik

Radio Cyborg Transmitter RCT
RADIO RADIA, Radiokunst im internationalen Netzwerk
Erstausstrahlung auf Radio Helsinki 92,6 FM
Fr, 30.10.2020, 14.30 – 15.00 Uhr

Handbuch Überwachung mit Daniel Lohninger (AUT), epicenter works, Vortrag und Diskussion, Kooperation mit Cryptoparty Graz
Do, 5.11.2020, 18.00 Uhr

ORF Zeitton spezial zum musikprotokoll 2020
Portrait des RCT und Mitschnitt von SENSorSENSE, INTRINSIC |RADIO| OF THE COMPUTATIONAL beim musikprotokoll 2020, Radiosendung
Do, 12.11.2020, 23.03 Uhr

IMA – Fiction, Videoportraits aus der IMA-Fiction Serie
Fr, 13.11.2020, 18.00 Uhr

Robot Partners featuring spineBot mit Stefan Doepner, Live Robot-Performance
Fr, 20.11.2020, 18 – 20.00 Uhr, Finissage
Termine
26., 27. September 2020, 11:00 - 17:00 Uhr
29., 30. September 2020, Di - Fr 11:00 - 17:00 Uhr
1. - 18. Oktober 2020, Di - Fr 11:00 - 17:00 Uhr
20. - 31. Oktober 2020, Di - Fr 14:00 - 17:00 Uhr
1. - 20. November 2020, Di - Fr 14:00 - 17:00 Uhr
Weitere Informationen
Die Ausstellung befindet sich esc medien kunst labor, die anderen Veranstaltungsorte entnehmen Sie bitte der Beschreibung! Termine für die Ausstellung auch nach Vereinbarung, wenn Sie sich per E-Mail (esc@mur.at) oder per Telefon (0043 316 836 000) anmelden, bleibt während Ihres Termines der Ausstellungsraum für andere Besucherinnen und Besucher geschlossen.

CYBORG SYNTHESIS ist eine Koproduktion von esc medien kunst labor, Graz Kulturjahr 2020, steirischer herbst, ORF musikprotokoll 2020 und kunst@werk.

(c) Foto: esc_mkl-Adam-Harvey-HyperFace
Veranstaltungsort/Treffpunkt