Kategorie » Ausstellungen

Raum + Zeit + Reisen

Die Akteurinnen und Akteure der Grazer Kreativschule von aXe unternehmen Reisen in ihre inneren Welten. Die Künstlerin Veronika Dreier begleitete die Arbeiten der Malgruppe zwischen Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft, und gemeinsam machten sie Transformationen in Traum, Rausch und Fantasie auf der Leinwand sichtbar.

In den vergangenen Monaten wurde der Raum sich zu bewegen enger und kleiner. Beschränkungen, Risikogebiete und Quarantänepflicht verhinderten das Reisen. Begleiten Sie uns durch Klänge und Visionen in andere Welten:
Marcello Held zeigt psychedelische Ausflüge und Reiseerinnerungen nach Frankreich. Armin Lixl entdeckt geometrische Raum-Zeit-Dimensionen auf Metallplatten. Bruno Toya taucht versuchsweise mit einer Collage geometrischer Formen farbig verspielt in die dritte Dimension ein. Willi Arndt formt einen hilflosen Amor, der ohne Arme keine Pfeile mehr schießen kann. Im Gegensatz dazu verleiht Nicole Eder ihrer Torso-Skulptur wieder Flügel aus unzähligen Handabbildungen. Karin Seifert ernennt ihre Edding-Zeichnungen zum „Schlaganfall“. Andreas Ganahl sucht in Spachteltechnik mit verschiedenen Materialien die Perspektive in der bildlichen Darstellung. Michael Ganahl zeigt abstrahierte Schwarz-Weiß-Reisefotos von internationalen Reisen aus vergangenen Zeiten. Und in einem Triptychon transformiert Konstantin Obereder mit Ölfarbe seine intensiven Musikerlebnisse auf große Leinwände.

Ausstellende Künstler*innen:
Karin Seifert, Nicole Eder, Willi Arndt, Armin Lixl, Andreas Ganahl, Michael Ganahl, Marcello Held und Konstantin Obereder
Termine
9. - 30. Juni 2021, versch. Beginnzeiten
1. - 5. Juli 2021, versch. Beginnzeiten
Weitere Informationen
Mit Unterstützung des Landes Steiermark und der Stadt Graz.
Veranstaltungsort/Treffpunkt